Seit meiner Kindheit ist das Angeln ein Teil von mir. Nach Ausprobieren verschiedener Angeltechniken auf unzählige Fischarten bin ich um die Jahrtausendwende zum spezialisierten Karpfenangeln gekommen und dort hängen geblieben. Von da an nahm das Schicksal seinen Lauf. In den ersten Jahren wurden hauptsächlich die Seen in meiner Umgebung ins Visier genommen. Mit der Zeit gesellten sich auch immer mehr Touren ins benachbarte Ausland dazu. Ob am Cassien in Frankreich, am Twente-Kanal in Holland oder zum Lago di Pusiano in Italien. Ich wollte alles mal ausprobieren.

In den letzten Jahren habe ich des öfteren auch an kommerziellen Gewässern in Frankreich gefischt. Es handelte sich dabei meist um bekannte, herausfordernde Gewässer mit starken Angeldruck. Für mich ist das Angeln an solchen Gewässern die perfekte Mischung aus anspruchsvoller Angelei und Urlaub. 

Auf der ständigen Suche nach Informationen die mich weiter bringen besuche ich Messen und Workshops, lese Bücher und Fachmagazine und führe viele Gespräche mit sehr guten Anglern. 

Über meine Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe und noch vieles mehr werde ich im Karpfenpodcast berichten. Lass Dich durch diesen Podcast von mir informieren, inspirieren und motivieren, sodass Du Deinen anglerischen Zielen ein Stück näher kommst und noch mehr Freude an der Leidenschaft Karpfenangeln hast!